Liebe Heimatfreundinnen, liebe Heimatfreunde,


im letzten Rundbrief haben wir noch einmal eindringlich um Ihre tatkräftige Unterstützung gebeten, um unser Vereinsleben lebendiger und vor allem auch nach Außen attraktiver zu gestalten. Leider aber sind alle unsere Appelle erfolglos geblieben. Unsere Vorschläge für zukunftsweisende Unternehmungen und Projekte sind auf keine Resonanz gestoßen. Für die von uns vorgeschlagenen Themengruppen, die sich mit Aufgaben hier in unserem Stadtteil beschäftigen sollten, haben wir keinerlei Rückmeldung erhalten. Und auch für unser Buchprojekt, das auf unserer JHV einstimmige Zustimmung gefunden hat, hat sich bisher noch keine arbeitsfähige Interessengruppe zusammengefunden.


Computerkurse


Auf der Jahreshauptversammlung wurde großes Interesse an Computerkursen bekundet, für die sich bereits 16 Interessenten gemeldet und namentlich in eine Liste eingetragen hatten. Wir haben uns deshalb sehr bemüht, derartige Kurse für unsere Mitglieder zu organisieren, und wir haben es als großen Erfolg unserer Bemühungen empfunden, zwei „Computerkurse für Anfänger" anbieten zu können. Leider haben wir für diese Kurse nur zwei Anmeldungen erhalten, und selbst bei telefonischer Rückfrage unsererseits haben wir nicht die erforderliche Anzahl von Teilnehmern zusammen bekommen. So mussten wir leider dieses außerordentlich attraktive Angebot wieder absagen.


Weihnachtsmarkt:


Nach Rücksprache mit Frau Huster haben wir uns entschlossen, auch dieses Jahr wieder mit unserem beliebten Pickertstand auf dem Gadderbaumer Weihnachtsmarkt präsent zu sein. Wir können den Aufbau unseres Häuschens allerdings nicht mehr aus eigenen Kräften gewährleisten und werden uns fremder Hilfe versichern müssen. Und auch die Vorbereitung, Herstellung und der Verkauf unseres heiss begehrten Pickerts lastet bei der augenblicklichen Planung noch auf viel zu wenig Schultern.


Schon im letzten Jahr ist es uns nur mit Mühen gelungen, die Organisation unseres Pickertstandes auf dem Bethelplatz personell zu gewährleisten, und dieses Jahr sieht es leider nicht besser aus. Wir brauchen also dringend noch Helfer, die das bewährte Team unterstützen und entlasten. Darum richten wir an alle Vereinsmitglieder – und auch Nicht - Vereinsmitglieder sind herzlich willkommen – noch einmal die eindringliche Bitte: Bitte helfen Sie mit und bieten Sie ein paar Stunden an, in denen Sie dem Pickert-Team zur Hand gehen können.


Freiwillige Helfer nehmen bitte baldmöglichst Kontakt auf mit Frau Huster, Tel. 85703


Anlage zu diesem Rundbrief:


Beiliegend finden Sie ein Formular „Erteilung einer Einzugsermächtigung und eines SEPA Lastschriftmandats", das Vereine in Zukunft für die Abwicklung des Zahlungsverkehrs benötigen. Wir bitten Sie, dieses unterschrieben an uns zurück zu senden. Für Sie ändert sich dadurch nichts.


Vorschau auf die nächste Jahreshauptversammlung:


Laut §8 unserer Satzung wird der Vereinsvorstand auf die Dauer von 2 Jahren gewählt. Das bedeutet, dass auf unserer nächsten Jahreshauptversammlung Anfang Februar 2014 Vorstandswahlen anstehen. In diesem Zusammenhang möchten wir Ihnen frühzeitig mitteilen, dass der augenblickliche Vorstand für eine weitere Amtsperiode nicht zur Verfügung steht, und dass deshalb alle vier Vorstandsämter neu zu besetzen sind.


Selbstverständlich werden wir uns unsererseits bemühen, geeignete Personen für die Nachfolge in der Vereinsführung zu finden. Aber Sie werden sich sicherlich alle an die schwierige Vereinssituation im Winter 2011 erinnern, als Herr Kögler Himmel und Hölle in Bewegung setzen musste, um den Verein aus der damaligen kritischen Situation zu führen. Und deshalb möchten wir an dieser Stelle jedes einzelne Vereinsmitglied eindringlich auffordern, engagierte Gadderbaumer Mitbürger zu werben, die gegebenenfalls bereit sind, ein Amt in der Vereinsführung zu übernehmen.


Da wir Sie im ersten Rundbrief des Jahres 2014 über den Sachstand informieren möchten und auch die Jahreshauptversammlung entsprechend vorbereiten müssen, bitten wir um entsprechende Rückmeldungen bis zum 15. Dezember 2013.


In den Monaten Oktober, November, Dezember 2013 finden folgende Veranstaltungen statt:


Singkreis

 

Die neuen Termine sind uns im Augenblick leider noch nicht bekannt. Bitte sprechen Sie sich untereinander ab oder wenden sich an Herrn Hahne, Tel. 14934

 

Volkstanz

 

jeweils donnerstags um 17.30 Uhr bis 19.30 Uhr in der Turnhalle der von Bodelschwingh – Schulen an der Kükenshove.

Am 10. Okt./ 24. Okt./ 14. Nov./ 21. Nov./ 12. Dez.

 

Dienstag, den 1. Okt. 2013 – 14.00 Uhr: Besuch des WDR-Studios Bielefeld

 

Treffpunkt für die angemeldeten 20 Personen um 13:45 Uhr, Haupteingang Lortzingstrasse 4. Die Führung dauert zwei Stunden.

Sollte jemand verhindert sein, bitte telefonisch abmelden bei Siegbert Runde, Tel. 0521 - 452362. Es haben sich noch weitere Interessenten gemeldet, die dann die freiwerdenden Plätze einnehmen könnten.

Da wir für den 1.Termin mehr Anmeldungen als Plätze hatten, haben wir einen zweiten Termin beim WDR reserviert: Dienstag, 18. Februar 2014, 14:00 Uhr.
Für diesen Termin sind noch 8 Plätze frei. Anmeldung bei:

Regina Runde, Tel. 0521 452362 oder email: ReSiRunde@aol.com

 

Sonntag, den 13. Oktober 2013: Fahrt des Singkreises zum Variete GOP in Bad Oeynhausen.


Kosten: Variete 26,00 € (bei 10% Mengenrabatt) direkt an der Bühne

Busfahrt: 10,00 €

Kaffee und Kuchen – Preis offen.

Abfahrt: 12.30 Uhr Dankort

12.35 Uhr Eggeweg

12.45 Uhr Brackwede Kirche

Rückkunft: ca. 19.00 Uhr

Rückfragen bezüglich noch freier Plätze an Herrn Hahne, Tel. 14934

 

Sonntag, den 20. Oktober 2013: Wanderung ...


... von Niemöllers Mühle in Quelle durch das Luttertal, vorbei am Queller Freibad, dann über die Straße weiter Richtung Galgenheide, am Bot. Garten vorbei und zum Ziel: Kaffeetrinken beim Bauernhausmuseum.

Anmeldung bis 15. Oktober bei Frau Reuter, Tel. 152384 oder E-Mail

reuter-edith@web.de. Treffpunkt und die genaue Startzeit erfahren Sie bei der Anmeldung. Falls noch jemand Fragen hat, einfach anrufen!

 

Samstag, den 26. Oktober 2013 – 15.00 Uhr: „Klönen und mehr"


... im Begegnungszentrum Pellahöhe. Eine Reise ins Land der Pharaonen. Bilder einer Nilkreuzfahrt mit Helga Wittler.

 

Samstag, den 09. November 2013: Große Dreitalsperren Harzrundfahrt


In Altenau an der Okertalsperre, beim Windbeutel-König (Lokal), Deutschlands Windbeutel-Paradies, essen wir Gänsekeule mit Beilagen. Zur Kaffeepause kehren wir hier erneut ein zum Windbeutel- oder auch Kuchenessen.

Reisepreis fürs Mittagessen, Busfahrt, ganztägige Reiseleitung etwa 50,00 €, je nach Teilnehmerzahl. (Die Kaffeepause ist nicht enthalten.)

Anmeldung für die Fahrt bis zum 01.10.2013 bei Margrit Pieper, Tel: 141930.

Abfahrt ab Ärztezentrum Deckertstraße um 7.30 Uhr. Rückfahrt um 17.00 Uhr.

 

Mittwoch, den 04. Dezember 2013: Adventsfeier des Heimatvereins

 

Adventliches Beisammensein in der Pellahöhe mit Kaffee und Kuchen und Programm. Beginn: 15:00 Uhr

 

Mittwoch, den 18. Dezember 2013:


... möchten wir mit Euch zum Christkindlmarkt nach Wiedenbrück fahren.

Reisepreis 10,00 €.

Abfahrt Ärztezentrum Deckertstraße um 14.30 Uhr, Rückfahrt etwa 19.00 Uhr.

Anmeldung bis zum 01. Oktober 2013 bei Margrit Pieper, Tel: 141930.

 

Wir möchten Sie zu allen diesen Veranstaltungen herzlich einladen und würden uns über eine rege Beteiligung sehr freuen. Gäste sind zu allen Veranstaltungen wie immer ebenfalls herzlich willkommen.

 

Mit herzlichen Grüßen im Namen des gesamten Vorstands


Hartmut Wiechert

"Aktuelles"

wir versuchen einen "Neuanfang"

Wir bauen unsere Seite um

So war es ...